1. Lokales
  2. Heinsberg

Hückelhoven: Projekt „Lebensretter“: 15 junge Damen in Erster Hilfe ausgebildet

Hückelhoven : Projekt „Lebensretter“: 15 junge Damen in Erster Hilfe ausgebildet

Der Integrationsbeauftragte der Stadt Hückelhoven, Heinz-Josef Schmitz, sprach von einer „erfolgreichen dritten Staffel“, und Bürgermeister Bernd Jansen wertete das Projekt „Lebensretter“ als Erfolg. Insgesamt 15 junge Damen waren in Erster Hilfe ausgebildet worden, vom Pflasterkleben bis hin zur Herzmassage.

nI rde eohsceM ni onveeHükchl erehlient dei neTneelimhrenni jtzet aus erd Hadn dse tBürseegsmrrie ehir nnuhnmekTrluaeedi. oetrW red gkneAnreunn nud dse Dsekna ewrdnu nov end erretetVnr red neeBödrh an dei traniitoIni dnu rteetreoijPnilk reMla yKailac vom gtnsri-onaetI dun vgeiduerinlnBs evHleücnkoh thcgiree,t edi sda torejkP tsie rdie eanJrh rhfdrctühu.

ieEn rde nuzsigetleneZ its es, asds rinKed increeesdvhre Kunulert an edm keotPrj e.tiehennml eNben rlMae K,ayialc ieenr felrcbiuh als ewkKedkcnasrrheerstnin tdennreaibe aettuniHurpak dse ,eerjPtosk rwa bie edr ehlriVueng red ieatiteZkrf hcau sulendiglKs-erDtAuRib iahoJcm eannsH ni ned enmRuä edr enmeighedMcsoee mti eadib.