Heinsberg-Porselen: Porselener Turnerin Bärbel Stand holt dem Titel am Barren

Heinsberg-Porselen: Porselener Turnerin Bärbel Stand holt dem Titel am Barren

Bereits zum dritten Mal hat Bärbel Stand vom TuS Porselen an den Internationalen Seniorenmeisterschaften im Gerätturnen in Lettland teilgenommen.

Bei diesen Seniorenmeisterschaften treten internationale Teilnehmer ab 25 Jahren an. Die in dieser Klasse ganz jungen Turner vertraten in diesem Jahr allerdings teilweise ihre Länder bei den gleichzeitig stattfindenden Europameisterschaften in Bern. Das Starterfeld überzeugte trotzdem mit hoher Qualität und ansprechenden Übungen.

Ein ausgeklügeltes Wertungssystem macht es möglich, dass die Übungen untereinander vergleichbar werden, indem die „Jungseniorinnen“ in ihren Übungen höhere Anforderungen zeigen müssen, die dann mit jeder höheren Altersklasse etwas erleichtert werden.

Bärbel Stand (Altersklasse 50 bis 54) hatte im vergangenen Jahr die Titel am Boden und am Stufenbarren geholt und ging vor allem am Boden als Favoritin ins Rennen. Sie kam gut durch ihre Übung, die sie gegenüber den Deutschen Meisterschaften aufgestockt hatte. Aber leider unterlief ihr bei der letzten sogenannten Akrobahn ein Fehler, so dass sie sich hinter einer weiteren Starterin aus Deutschland und zusammen mit einer Lettischen Turnerin mit dem zweiten Platz zufrieden geben musste.

Die Stufenbarrenentscheidung gestaltete sich ebenso spannend. Die favorisierte Russin mit ihrem sehr anspruchsvollen Programm musste bei einem Flugelement das Gerät verlassen und machte damit die Bahn für Bärbel Stand frei, die ihr Programm sehr stabil bis in den sicheren Stand durchturnte und am Ende mit deutlichem Vorsprung den ersten Platz belegte.