Heinsberg: Porselener Rochusschützen feiern kurzweilige Kirmes

Heinsberg: Porselener Rochusschützen feiern kurzweilige Kirmes

Die Frühkirmes der St.-Rochus-Schützenbruderschaft Porselen stand ganz im Zeichen des Schützenkönigspaars Johannes Laprell mit Gattin Margret und den Adjutanten Norbert Dismon und Willibert Lowis.

Ebenso sorgten Michael Vleugels (amtierender Bezirkskönig Kleinkaliber) mit Begleitung von Judith Brandt sowie die Adjutanten Lena Lowis und Rene Wählen für Glanz. Ebenfalls im Mittelpunkt waren Prinz Tobias Lowis in Begleitung von Svenja Brandt sowie den Adjutanten Esther Heinrichs und Tobias Laprell, Schülerprinz Thiemo Laprell mit den Adjutanten Frederic Dismon und Jannik Blasey, Gerd-Josef Fratz als König der Könige und der Zehn-Jahres-König Hermann-Josef Brandt.

Erster Höhepunkt der Kirmes war der Königsball in der herrlich dekorierten Mehrzweckhalle. Der Sonntag stand dann zunächst im Zeichen des Festzuges mit abschließender Parade. Im Rahmen des gemütlichen Beisammenseins würdigte die St.-Rochus-Schützenbruderschaft verdiente Mitglieder: Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Heinz-Peter Hanrath, Jürgen Langmatz, Wolfgang Lowis, Heiner Oeben, Walter Stassny und Bernhard Wilms ausgezeichnet. Im Mittelpunkt standen dabei Hans-Bert Claßen und Simon Paal. Beide sind seit 50 Jahren Mitglied der Bruderschaft. Weiterhin wurden Beförderungen ausgesprochen. So wurde Norbert Krichel zum Oberleutnant und Heinz-Peter Jansen zum Oberstleutnant befördert.

(agsb)