War es Brandstiftung?: Polizei sucht Zeugen nach Feuer auf Betriebsgelände

War es Brandstiftung? : Polizei sucht Zeugen nach Feuer auf Betriebsgelände

Nach einem Feuer auf einem Betriebsgelände am Mittwochabend in Heinsberg geht die Polizei von Brandstiftung aus. Sie sucht nun nach Hinweisen, die mit der Tat zusammen hängen könnten.

Am Mittwochabend gegen 23.20 Uhr rückte die Feuerwehr zu einem Brand bei einer Firma an der Max-Planck-Straße aus. Es gelang den Einsatzkräften, das Feuer unter Kontrolle zu bringen und zu löschen. Die Flammen beschädigten eine Sieb- und Schreddermaschine der Firma.

„Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist davon auszugehen, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde“, heißt es in dem Bericht der Polizei Heinsberg, die zu dem Vorfall nun ermittelt.

Zeugen, die entprechende Beobachtungen zur Feuerursache gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02452/902-0 beim Kriminalkommissariat 1 der Polizei in Heinsberg zu melden.

(pol/red)