1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg: Politiker stellen sich den Schüler-Fragen

Heinsberg : Politiker stellen sich den Schüler-Fragen

Im Rahmen eines Projekttages haben sich am Heinsberger Kreisgymnasium fünf Kandidaten für das Direktmandat des Kreises Heinsberg und je ein weiterer Vertreter der jeweiligen Partei den Fragen von Schülern der Jahrgangsstufen 11 und 12 (Q1 und Q2) gestellt: Wilfried Oellers und Bernd Krückel (CDU), Norbert Spinrath und Andrea Reh (SPD), Christoph Stolzenberger und Carmen Vondeberg (Bündnis 90/Die Grünen), Dr. Klaus Jürgen Wagner und Lukas Kamp (FDP) sowie Hermann Navel und Jürgen Spenrath (AfD).

mU edn ndeetirk tuscuaAsh mti end iedtnKaand zu genömierlc,h wteälh ied Shleuc edi dpsundsiiomertepheksGuons .tWlafcée eJmed erd eznh rrrintePtetraeeve ndtas ine ngereie aumR ruz gegnrV.ufü enrahbnlI nov izwe udnSent noegz euprnGp vno ej 42 lcSehrün nov uRma zu aumR. eiS ahettn sihc im roVfdel ni eni zseisiecfshp hmTea t.eteignrbeaie Es gnig mu ,ignludB igrt,uiiaiDlesng orteg,aiMIotgnrinnait/ ienren tcerShhe,ii Aikpoeitl,unß tapkiSzli,oloi elkoiipwtltmU ndu hisatopciWrti.tkfsl

geUne„mni bwiidgnnngne“re

iDe„ äpeehGscr mi hacgNnga sde feélWcats ge,ztein asds lale tgielnteieB ied egggBeunn und dsa reditke creGäphs in eKnpruinglpe asl nngeimue ggreidninnbewn dun eitakvidren edmenpunf bneh,a“ so rhLere anerAds lu,tKd reteiL edr Fhactafshc ehztic,Seailswnaonssf ied nde aojtkgPert nigtosirera that.e