Heinsberg: Pilgernde Musiker sorgen für besondere Stimmung bei der Wallfahrt

Heinsberg: Pilgernde Musiker sorgen für besondere Stimmung bei der Wallfahrt

114 Fuß- und Radpilger haben sich bei der Wallfahrt der Dremmener Bruderschaft St. Lambertus auf den Weg zur Trösterin der Betrübten nach Kevelaer gemacht. Zusammen mit den Buspilgern und den vielen Einzelpilgern erlebten sie einen abwechslungsreichen Wallfahrtstag.

Auch das Altenheim Marienkloster in Dremmen beteiligte sich mit 22 Bewohnern und Betreuern an der Wallfahrt. Die feierliche Messe in der Basilika hielt Pfarrer Bernhard Steffes. Für alle Teilnehmer war es besonders schön, zu den Klängen der eigens mitgepilgerten Kevelaer-Musikanten die Marienlieder zu singen.

Am Nachmittag trafen sich alle Pilger im Forum Pax Christi, um gemeinsam den Kreuzweg zu beten. Pilgerleiter Gottfried Botterweck und Michael Storms bedankten sich bei allen, die zum Gelingen der Wallfahrt beigetragen haben.