1. Lokales
  2. Heinsberg

Polizei sucht Unfallzeugen: Pedelec-Fahrer schwer verletzt

Polizei sucht Unfallzeugen : Pedelec-Fahrer schwer verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Motorrad ist ein 67-jähriger Pedelec-Fahrer aus Heinsberg auf der L 364 bei Hückelhoven schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls.

Nach Angaben der Polizei wollte der 67-Jährige am Sonntagmittag wahrscheinlich vom Fahrradweg der Landstraße in einen gegenüberliegenden Wirtschaftsweg in Richtung Naturschutzgebiet Kaphof wechseln. Dabei kreuzte er wohl die Straße und stieß mit dem Motorrad eines 21-jährigen Mannes aus Heinsberg zusammen.

Der Pedelec-Fahrer wurde schwer verletzt und musste nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins  Rhein-Maas-Klinikum Würselen gebracht werden. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt und mit dem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus Heinsberg gebracht.

Die Landstraße 364 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen Hilfarth und Brachelen gesperrt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zur Fahrweise sowie zum Verhalten der Unfallbeteiligten machen können. Vor allem werden auch die Ersthelfer, die an der Unfallstelle geholfen haben, gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat unter der Telefonnummer 02452/9200 oder über das Hinweisportal auf der Internetseite der Polizei Heinsberg entgegen. 

(pol/red)