1. Lokales
  2. Heinsberg

"Pape grillt" am 6. September mit „Querbeat“, „Kasalla“ und „Harvest“

Am 6. September : Pape zündet wieder seinen Grill

Humorist und Karnevalskünstler Christian Pape lädt wieder ein zur bekannten Grill-Party „Pape grillt“. Das Event mit viel Musik steigt am Freitag, 6. September. Mit dabei: die Bands, „Querbeat“, „Kasalla“ und aus den Niederlanden „Harvest“.

Der Vorverkauf findet am Samstag, 6. April, ab 12 Uhr in Papes privatem Garten von Haus Beeck statt.

„Querbeat“ und „Kasalla“ stehen für die junge kölsche Musik-Generation, füllen auch abseits des Karnevals große Hallen und schwimmen zurzeit ganz oben auf der Erfolgswelle. Erstmals in der Region werden Querbeat dabei ihr komplettes Konzert-Programm, genau wie bei ihrer aktuellen Deutschland-Tournee, spielen.

„Das bedeutet rund zwei Stunden Vollgas mit wirklich allen Hits und dazu ein besonderes Bühnenbild“, so Gastgeber Christian Pape. Vorher wird „Kasalla“ die Bühne entern. „Kasalla sind echt, authentisch und absolut kölsch. Von bunten Rocksongs bis hin zu gefühlvollen Balladen zum Mitsingen ist für jeden etwas dabei“, so Pape. Während der Karnevalssession hat er die Jungs, wie auch“ Querbeat“, oft „backstage“ getroffen. „Da haben wir uns bereits alle auf den Sommer eingeschworen“, so Pape.

Die Dritten im Bunde sind ein verrückter Haufen eng befreundeter Profimusiker aus den Niederlanden und nennen sich „Harvest“. Mit Banjo, Kontrabass, Akkordeon und Akustikgitarren spielen sie ihre ganz eigenen Interpretationen der besten Popsongs der vergangenen fünf Jahrzehnte. Sie werden sich zusätzlich auch immer wieder mal zwischen die Grill-Gäste mischen, dort hautnah und unplugged Spaß, Stimmung und niederländisches Lebensgefühl verbreiten.

Der Vorverkauf findet wieder direkt im Innenhof von Haus Beeck (An Haus Beeck 1) statt – am Samstag, 6. April, ab 12 Uhr. „Man sollte rechtzeitig vor Ort sein“, rät Pape. „Ein kleines Kartenkontingent ist ebenfalls online verfügbar unter www.pape-grillt.de“.