1. Lokales
  2. Heinsberg

Polizei sucht Zeugen: Paketbotin stirbt in ihrem Transporter

Polizei sucht Zeugen : Paketbotin stirbt in ihrem Transporter

Die Fahrerin eines Pakettransporters war am Samstagnachmittag bei Waldfeucht mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum am Fahrbahnrand geprallt.

Um 16.08 Uhr wurde der Polizei Heinsberg ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 4 zwischen Heinsberg-Laffeld und Waldfeucht-Selsten gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen war die Fahrerin eines Pakettransporters in Richtung Selsten unterwegs, kam dann nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Die Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und erlag trotz eines eingesetzten Notarztes noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Die Unfallstelle wurde für die Zeit der Unfallaufnahme weiträumig gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache und zur Identität der Fahrerin dauerten zunächst noch an. Eine Nachfrage bei der Ermittlungsbehörde am Sonntag ergab jedoch schließlich, dass es sich bei dem Opfer des tödlichen Verkehrsunfalls um eine 28-jährige Frau aus Waldfeucht gehandelt hat. 

Zu den näheren Umständen des Unfallhergangs konnten noch keine Angaben gemacht werden. Daher sucht die Polizei nun nach Zeugen. Personen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder denen der Transporter zuvor aufgefallen ist, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Rufnummer 02452/9200 zu melden. Alternativ kann auch online ein Hinweis gegeben werden über die Internetseite der Polizei Heinsberg.

(red/pol)