Selfkant/Gangelt: Ortsverband Selfkant trifft sich zum Sommerfest

Selfkant/Gangelt: Ortsverband Selfkant trifft sich zum Sommerfest

In zehn Jahren schoss der VdK-Ortsverband Selfkant von rund 50 Mitgliedern auf über 600 in die Höhe. Die Aktivitäten eines starken Vorstandes haben zu diesem Mitgliederboom geführt. Die Mitgliederbetreuung hatte sich der Vorstand besonders auf die Fahnen geschrieben.

Die Sommerfeste des VdK Selfkant wurden so zu großen Festen. Und die Verantwortlichen hatten Probleme, eine geeignete Festhalle zu finden. Mittlerweile ist die Festhalle Hastenrath in der Gemeinde Gangelt das „Wohnzimmer“ des VdK Selfkant. Jetzt wurde dort erneut in sehr gemütlicher Atmosphäre ein Sommerfest gefeiert.

Vorsitzender Hans Soiron begrüßte neben vielen Mitgliedern ganz besonders die Kreisgeschäftsführerin Stephanie Kötting und Selfkants Bürgermeister Herbert Corsten sowie viele weitere Ehrengäste. Kötting und Corsten würdigten die Verdienste des VdK-Ortsverbandes Selfkant, beide erkannten eine sehr starke Einheit im Sozialverband.

Während des Sommerfestes wurden Peter Stassen, Gerhard Hagmans, Herbert Corsten, Friedel Eißen, Gerhard Meiers, Irmgard Robertz, Helmuth Zillgens, Marlies Nickels und Reante Schuricht für zehnjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Für den musikalischen Rahmen sorgten bei diesem Fest die Sunny-Pipers, die Hausband des VdK-Ortsverbandes.

(agsb)
Mehr von Aachener Zeitung