Erkelenz: Open Stage: Letzte Show vor dem großen Finale

Erkelenz: Open Stage: Letzte Show vor dem großen Finale

Fast auf den Tag genau ein Jahr nach der erfolgreichen Premiere der Open Stage in Erkelenz laden die Macher Frank Rimbach und Norbert Krüger für Samstag, 19. September, 20 Uhr, zur sechsten Show der Open Stage in die Leonhardskapelle ein.

Die auftretenden Künstler werden zum letzten Mal in diesem Jahr die Möglichkeit haben, sich für die Siegershow am 7. November zu qualifizieren. Im Laufe des Abends werden die Veranstalter das große Geheimnis lüften, nämlich worum die Sieger in der Siegershow kämpfen werden. So viel sei vorab schon verraten: Der erste Preis ist spektakulär.

Auch für diesen Abend ist es wieder gelungen, außergewöhnliche Künstler und Künstlerinnen auf die Bühne der Leonhardskapelle einzuladen und das Kunstspektrum zu erweitern.Mit dabei: Kosja, ein Liedermacher aus Köln; aus Grevenbroich reist die Band Antidepressiva an; Hichame Bensaid, ein junger talentierter Literat aus Aachen, zeichnet für einen literarischen Part des Abends verantwortlich.

Als Lokalmatadoren treten an: Miss She & the coconuts aus Erkelenz mit Live-Interpretationen von bekannten und unbekannten Songs; Frau Müller aus Mönchengladbach; Torsten Schäper aus Wegberg. Frank Rimbach und Norbert Krüger werden mit eigenen Texten und Liedern durch den Abend führen. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter: www.openstageerkelenz.de.