1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg-Kempen: Open-Air-Konzert auf dem Sportplatz zieht rund 1000 Besucher

Heinsberg-Kempen : Open-Air-Konzert auf dem Sportplatz zieht rund 1000 Besucher

Wenn viele ihr Scherflein beitragen, wird etwas Großes daraus. Diese Weisheit lässt sich auch auf das Open-Air-Konzert übertragen, das auf dem Gelände des Kempener Sportplatzes über die Bühne ging. Eine große Zahl von Sponsoren hatte es ermöglicht, dass die Organisatoren der Veranstaltung auch zur zweiten Auflage bei freiem Eintritt einladen konnten.

dUn erd gofnelt an eniem ncehirrelh onmmrSpbteeädsa bei eemwooknlls mleHmi und aneghenemn reenumeTptar mu eid 0001 tsä.eG Dsa elenpakrSf ovm lirGl a,rw bolhow cnosh erhe kseleni cwnSeh,i scohn hcan ieren nealbh nueSdt vrfeief.rgn dU„n rnkgnueutsae täetnh ies nus cuha fst,a urn f,as“t cztnhuemsl otrrNeb ,lreoWst irene der enOnrosrtigaa sau dne ieenbd i,nrVenee die Vtrnaeestral ner.wa

Wei bie erd entser euafAgl im Jhra 2102 euwrd der beAnd uhac esdesi Mal ovn edr aeslenvsfterhasKllacg meKepr nGeör dun ovm Cb-laluFlußb htntEciar npemeK eui.crethtgsa dnuR 100 llfeeiiirgw Hleref sau dibene enreenVi nawer afu nde inneeB nud naehlf imt, dass sihc lale ugt tnernaulthe nontekn und es na nhscti hefet.l

So redwu edr Adebn zu eeimn aefit,lnmiseF das ßrGo dnu nlKei mzu Splotratzp ,etbir ow auf edi gennuj etsäG groas nie lstoonksees sEi aerw.ett chuA dei alsAwuh dre usrekuiMgppn bto üfr ejnde hköscHaergmc sad egihRtic. rDe dBna nekoGrlc tmi ned nseetb Hsit edr 98r1e0 raeJh tofenlg eid uenKsgeerjl“„l für eid Frnueed lcekshrö ,Tnö thcni tezltzu uas lsnAsa eds 11ä-hrgji6xne Beneeshst red peKmre ör.nGe

eliVe keurz eeBin thelein dnna cuah cnho aus sbi zur usFherweo ovn araiMj Hnie dun renAasd üKtnerch sla aiM„gag lelda “ec,Lu hee hsechißclli mit js:is„“ut eine opiseleelronsf oCdreanvb eid Bünhe ber.eeort

oNch meirm sndi Woetlsr dun erd seRt sed Oeratgsam eettseribg nov med sh,uupZcr den sda dgiäirhjsee nzotreK nneeufdg tah. „Es hat hsic nenmdia ,rehstebcw es its nshtic ,i“straeps zihet re ien üsuerab itoveisps zit.aF „Es wrid sehcri eni rtteids teKrnzo b,ege“n thsipverrc re nde sFan vno e„pOn Ari ni “neKpem hncso .tejzt

bO deiwer in deir rJnahe doer tihellevic conhs 10,27 sad lwil re ncoh nhtic .rrtvanee Dsa„ liwl aj lelsa tgu rereietbtvo s,“ien gtas e,r dnu iens lmhnSunzce trväre, sdsa re coshn stnägl fua edr ehScu hanc ooesSpnrn üfr edi eitrtd uefAalg its…