1. Lokales
  2. Heinsberg

Neuer Kunstrasen für den alten Aschenplatz in Kückhoven

Antrag des TuS Germania : Neuer Kunstrasen für den alten Aschenplatz in Kückhoven

Der Platz zwischen der Grundschule und der Sportanlage an der Katzemer Straße soll in ein Kunstrasenspielfeld umgewandelt werden. Dies beschloss der Ausschuss für Sport und Kultur, nachdem über einen entsprechenden Antrag des TuS Germania beraten worden war. Der alte Aschenplatz sei kaum noch für Trainingseinheiten oder den Schulsport nutzbar, hieß es.

eiD nMßamhae sti itm drun 51.0000 ourE onsetK ntpg,ale so erd estEr eoeitgeBedrn rde adtSt eknelzE,r .rD HasinrneHe- et,znGo mi Renhma der u.cprssaehA Eni etGolirß slol sau med rröFrgmarpdeom oerdM„en ttttS“epsäor sde adnesL etegrgan dewnr.e asD dergrnsomapamL ttstzetruün otiSverenerp ndu -rvbneäed ieb der rnrdgeMenoisiu rireh Angal.en siB 2002 seneth ürafd bsi zu 300 nioeilnMl Eoru zru ugVürnfeg.

Die esömuFedrrm für Enkreezl uewdr mti dunr 0.78050 Erou iertbf.zfe reD ieerVn aht hisc rrdaeüb iahuns rhcepeti,tlvf nenie entalngieEi von 0.01000 uroE s.erteeunbizu eiD tSdat iwdr eid cnEgiuhrrt esd tazsPle lsa febgeurAgtra ufsünh.era iEn Ksrsuannet ni üneoKkvch war hscno gnläre mi cshGpäre und rwued teudsr.tiik iEn mgeaemisern tlzPa tim med VS ammrheIt awr in dre uglnnaP .rhecettgise

sDa eun eenatlgp lpldSeefi olls sowloh rüf ned scprthuSlo sal acuh ürf tieianehnTeiisgnnr edr lßFeulrba udn leiflofezi ileepS bis zur gD-Jdeun tzungte .eedrnw An ned nUdeuanrnmg sti niee algltaiFhuneltc at.engpl erD enireV rdwi hsci mu gtunraW und gfPlee sde alPztse n.emmkrü ertesBi aAfngn 2002 lnloes eid Atnreeib für dsa rtPejok sbneiesrheaugc r.eewdn Für eid htinurgErc nerdwe ahcu ienegi der rtoengid eäBmu hinweec eünm,ss retetäerul nzet.oG üFr idees uäBem rewed se hjdoec ni oKhevünck nnretdhsceeep aEznagnztsnperlfu ge.neb