Selfkant: Neuer König bei der Haverter Schützenbruderschaft

Selfkant: Neuer König bei der Haverter Schützenbruderschaft

Recht spannend verlief das Königsvogelschießen der St.-Johannes-von-Nepomuk-Schützenbruderschaft Havert. Im und am Schützenheim herrschte ein buntes Treiben. Heinz Vogten aus Stein war es, der den Holzvogel zu Boden segeln ließ.

<

p class="text">

Der Schützenbruder wurde als neuer Schützenkönig gefeiert und wird bereits im Juli bei der Sommerkirmes im Mittelpunkt stehen. Nach dem erfolgreichen Schuss gab es eine große Gratulationscour und das erste Bild als Schützenkönig im Kreise des Vorstands und der Offiziere. Bei den Schülern gab es zuvor schon eine kleine Majestät aus dem Hause Vogten: Henrik ließ sich von seinen Freunden feiern, denn er wurde Schülerprinz der Bruderschaft.

(agsb)