Heinsberg: Neue Schilder weisen den Weg zu Heinsberger Geschäften

Heinsberg : Neue Schilder weisen den Weg zu Heinsberger Geschäften

„Noch viel Platz für weitere Hinweise“, zeigt der G&V-Wegweiser an der Kreuzung Hochstraße/Lieckerstraße, als er in diesen Tagen gemeinsam von G&V -Geschäftsführerin Heike Northemann, Streetlight 24-Geschäftsführer Giel Zeegers, Bürgermeister Wolfgang Dieder und dem Initiator der Aktion, Michael Fritsch, aufgestellt wurde. Gleichzeitig wurden vier weitere Wegweiser in der City platziert.

Sie weisen auf Geschäftsadressen in den Seitenstraßen hin. Eine schon länger von unterschiedlichen Seiten angedachte Initiative . „Ein Service, der von Ortsfremden sehr begrüßt werden wird und langes Suchen erspart“, sagt Heike Northemann. Auch Michael Fritsch, der die Idee hatte und gemeinsam mit „Street Light 24“ auf den Weg gebracht hat, ist von der ansprechenden Gestaltung sehr erfreut.

„Wir freuen uns, dass der G&V unsere Idee aufgenommen und realisiert hat.“ Auch Bürgermeister Wolfgang Dieder findet die Aktion in seiner Stadt gelungen: „Ich finde, es ist seine Aufwertung des Erscheinungsbildes und ich kann nur weitere Geschäfte einladen, sich hier zu präsentieren.“

Übrigens ist die Mitgliedschaft im Heinsberger Gewerbe- & Verkehrsverein keine Bedingung, um sich auf den Wegweisern zu präsentieren. „Allerdings wird hier wieder deutlich, was der G&V bewegt und damit das Bild unserer attraktiven Innenstadt entscheidend mitgestaltet“, unterstreicht Heike Northemann.

(GK)