Heinsberg: Neuanschaffung: Ein Tisch, Bänke und ein Klettergerüst

Heinsberg: Neuanschaffung: Ein Tisch, Bänke und ein Klettergerüst

Nach dem vergangenen Dorffest waren sich die Mitglieder der Interessengemeinschaft einig, dass mit dem Erlös etwas für den Spielplatz in Erpen getan werden sollte. Also beschloss man, ein neues Spielgerät und eine Sitzgruppe anzuschaffen.

In Zusammenarbeit mit Bürgermeister Wolfgang Dieder und dem Leiter des städtischen Bauhofs, Bernhard Heuter, wurde ein neues Klettergerät angeschafft. Die neue Sitzgruppe wurde über den Knastladen in der JVA Kleve bestellt.

Die Kreissparkasse übernahm die Kosten für die komplette Sitzgruppe. Jetzt konnten die Mitglieder und Gäste der Interessengemeinschaft im Rahmen einer Feierstunde zum zehnjährigen Bestehen des „Erper Treffs“ an der Einweihung des neuen Spielgerätes und der neu beschafften Sitzgruppe teilnehmen.

Mehr von Aachener Zeitung