Heinsberg: Nachwuchs des Instrumentalvereins St. Marien Straeten gibt Konzert

Heinsberg: Nachwuchs des Instrumentalvereins St. Marien Straeten gibt Konzert

Der gesamte Nachwuchs des Instrumentalvereins St. Marien Straeten (IVS) wird beim großen Jugendkonzert „Kids für Kids“ am Sonntag, 2. Juli, auf der Bühne stehen. Das Konzert in der Straetener Mehrzweckhalle beginnt um 15 Uhr und steht unter dem Motto: „Musikalische Reise durch Europa“.

Neben dem Ausbildungsorchester treten mit der „IVS Kindertraummusik“ und den „IVS Startern“ die beiden Gruppen der musikalischen Früherziehung auf. Auch die „IVS Minis“, die jüngste Instrumentalgruppe der Straetener, wird ihr Können auf der großen Bühne unter Beweis stellen.

Das Ausbildungsorchester, das unter der Leitung von Michael Knoben steht, präsentiert ein abwechslungsreiches Programm. Eröffnen wird das Orchester mit „Celebration and Song“. Ganz aktuell ist dann die Titelmelodie der Fernsehserie „Game of Thrones“. Außerdem werden die Muscial-Melodien von „Mamma Mia“ und „Phantom der Oper“ gespielt.

Als Überraschungsgast tritt der Kinderzauberer und Ballonkünstler Alexander Floeren auf und wird vor allem die jungen Besucher des Konzertes begeistern.

Alle Gruppen, die auftreten, werden von ehrenamtlichen Musiklehrern des Vereins geleitet. Für die musikalische Früherziehung sind Mona Beumers, Kristina Remha, Monika Plum und Guido Heinrichs verantwortlich. Die „IVS Minis“ werde von Andreas Plum und Emma Thevißen geleitet.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Der Verein freut sich über Spenden, die der Jugendarbeit und Jugendausbildung zugute kommen.

Mehr von Aachener Zeitung