Erkelenz: Nachspiel in der Kabine: Schiedsrichter eingesperrt

Erkelenz: Nachspiel in der Kabine: Schiedsrichter eingesperrt

Ein unschönes Nachspiel hatte die Mittelrheinpokalpartie der U17-Mannschaften aus Kuckum und Aachen: Spieler des Gastvereins sollen am Donnerstagabend in den Umkleidekabinen Sachbeschädigungen begangen haben, zudem wurden die Schiedsrichter von bisher unbekannten Personen in ihrem Raum eingeschlossen.

Wie die Polizei am Freitag bekanntgab, wurden die Vorfälle zur Anzeige gebracht und die polizeilichen Ermittlungen aufgenommen. „Es sind Verfahren wegen Sachbeschädigung und Freiheitsberaubung eingeleitet worden“, heißt es im Polizeibericht.

Die Pokalpartie fand am Donnerstagabend auf dem Kuckumer Sportplatz statt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung