Heinsberg-Unterbruch: Nachbarschaftsfest: Mit Kran, Glühwein und Gebäck

Heinsberg-Unterbruch: Nachbarschaftsfest: Mit Kran, Glühwein und Gebäck

Knapp zehn Meter ragt die beleuchtete Tanne hinter ihnen gen Himmel: Bereits zum zehnten Mal hat die Nachbarschaft an der Straße Wittrock in Unterbruch gemeinsam ihren Weihnachtsbaum aufgestellt und ihn mit Lichtern sowie mit roten Schleifen geschmückt.

Was 2007 mit einer gerade mal vier Meter hohen Tanne begann, erforderte auch in diesem Jahr wieder den Einsatz eines Krans. Am vierten Adventssonntag trafen sich die Nachbarn dann zu Gebäck und Glühwein und erfreuten sich gemeinsam ihres schönen Weihnachtsbaums.

Inzwischen stellen die Bewohner am Wittrock auch jedes Jahr ihren Maibaum auf, treffen sich im Jahresverlauf am Veilchendienstag zum Herings- und am Karfreitag zum Eieressen, feiern ihr Oktoberfest, unternehmen eine Radtour oder schauen gemeinsam Fußballspiele an. „Und dann freuen wir uns darauf, wenn es wieder soweit ist…“, sagt einer von ihnen.

(anna)