Waldfeucht-Braunsrath: Musikcorps Braunsrath gestaltet Messe in der Pfarrkirche

Waldfeucht-Braunsrath : Musikcorps Braunsrath gestaltet Messe in der Pfarrkirche

Das Musikcorps Braunsrath wird am Samstag, 3. März, um 19 Uhr die Messe in der Pfarrkirche Braunsrath musikalisch gestalten. Bei gefühlvollen und ebenso feierlichen Kompositionen will das Orchester erneut zeigen können, wie gut es die „leisen Töne“ beherrscht.

Dirigent Steven Walker bewies bereits in den Vorjahren, dass er gerade sanften Melodien eine packende und unter die Haut gehende Intensität verleihen kann. Atmosphärische Lichteffekte werden auch in diesem Jahr die besondere Stimmung dieser heiligen Messe, die im Gedenken an die lebenden und verstorbenen Mitglieder des Vereins gehalten wird, auffangen und unterstützen.

Die Generalversammlung des Musikcorps wird traditionell im Anschluss an die Messe ab etwa 20 Uhr im Pfarrheim stattfinden, zu der alle aktiven und inaktiven Mitglieder herzlich eingeladen sind.

Ob Klassik, Jazz, Filmmusik, Musical, Big Band oder original Blasmusik — das Musikcorps Braunsrath spielt nicht nur auf hohem Niveau, sondern immer auch mit einer großen Portion Leidenschaft und dem Ziel, das Publikum mit seiner Begeisterung für die Musik anzustecken. Als Jungschützenmusikcorps gegründet, besteht das Musikcorps nunmehr seit über 60 Jahren. Unter den Dirigenten Jean Weerts und Jo Brouwers avancierte es zu einem der besten Amateurblasorchester in NRW.

Höhepunkte im Jahreskalender sind sicherlich die Konzerte in Braunsrath und Oberbruch — und auch über die Grenzen hinaus. Auch die „letzte Probe“ vor den Sommerferien in Form eines Dämmerschoppens findet alljährlich großen Zuspruch.

Darüber hinaus ist das Corps bei über 20 Terminen in Braunsrath im Einsatz. Hinzu kommen regelmäßige Engagements auf Schützenfesten, die die Vereinskasse füllen und den großen Kostenapparat des Braunsrather Orchesters in Gang halten.