Hückelhoven: Mühlenbruch führt zur NS-Ordensburg

Hückelhoven: Mühlenbruch führt zur NS-Ordensburg

Einen Tagesausflug zum sogenannten Internationalen Platz Vogelsang bietet die Wanderwartin Dorothee Mühlenbruch am Sonntag, 4. Oktober, an. Im Nationalpark Eifel befindet sich hoch über dem Urftstausee die 100 Hektar große ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang, die sich stark wandelt.

Nach der Ankunft erwartet die Teilnehmer um 11 Uhr eine 150-minütige Spezialführung. Sie geht über das Außengelände mit Einblick in ausgewählte Gebäude. Der Führer kann bei dieser Spezialführung auf alle Fragen eingehen und über die Geschichte, die Entwicklung und Architektur berichten.

Ab 13.30 Uhr gibt es einen „Wolkenschmaus“ im Panoramarestaurant. Im Anschluss können die Teilnehmer das Gesehene vertiefen. Ebenfalls ist eine Wanderung rund um das Gelände möglich. Anmeldungen bei Dorothee Mühlenbruch, unter der Telefonnummer 02433/4474976 oder info@wanderfreuden.eu.

Mehr von Aachener Zeitung