Hückelhoven: Motorradfahrer nach Sturz im Kreisverkehr in Lebensgefahr

Hückelhoven : Motorradfahrer nach Sturz im Kreisverkehr in Lebensgefahr

Ein Motorradfahrer ist am Sonntag bei einem Unfall in Hückelhoven lebensgefährlich verletzt worden. Er ist in einem Kreisverkehr gegen den Bordstein geprallt und auf den Boden gestürzt. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Der 51-jährige Motorradfahrer war gegen 22.25 Uhr auf der Jülicher Straße aus der Dinstühlerstraße kommend in Richtung Parkhofstraße unterwegs. Am dortigen Kreisverkehr kam es zum Sturz. Wieso der Fahrer gegen den inneren Bordstein prallte, ist noch nicht geklärt. Die Ermittlungen dazu laufen.

Der Mann wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Um die Unfallursache zu klären, bittet die Polizei, dass sich Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefon 02452/9200 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung