Übach-Palenberg: Motorradfahrer fährt in Stauende und verletzt sich schwer

Übach-Palenberg: Motorradfahrer fährt in Stauende und verletzt sich schwer

Schwere Verletzungen hat sich ein 81-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall in Übach-Palenberg zugezogen. Wie die Polizei am Montag berichtete, war der Mann am Freitagnachmittag mit seinem Zweirad in ein Stauende gefahren.

Mit seinem Motorrad fuhr der Senior gegen 16.20 Uhr auf der Landstraße 364 in Richtung Frelenberg. Auf Höhe des Friedhofs stauten sich vor ihm mehrere Autos. Der 81-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Wagen einer 38-jährigen Frau aus Heinsberg auf. Dabei wurde er von seinem Motorrad gegen die Heckklappe geschleudert.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Senior so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen werden musste.

Laut Polizeibericht besteht nach ersten Erkenntnissen keine Lebensgefahr.

(red/pol)