Wegberg: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Wegberg: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein 53-jähriger Motorradfahrer aus Hückelhoven ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Der Mann war mit seiner Maschine auf dem Grenzlandring in Richtung Tüchenbroicher Straße unterwegs. Ein 19-jähriger Autofahrer kam ihm entgegen. Dieser wollte an einer Kreuzung links auf den Grenzlandring abbiegen, bemerkte jedoch den Motorradfahrer offensichtlich zu spät. Die beiden Fahrzeuge kollidierten.

Durch den Aufprall wurde der 53-Jährige schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen.

„Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der ebenfalls aus Hückelhoven stammende Pkw-Fahrer offensichtlich unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln stand", heißt es im Polizeibericht. Dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Die Feuerwehr reinigte die Unfallstelle von auslaufenden Betriebsstoffen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red/pol)