Hückelhoven: Mitmachaktionen beim Schulfest an der Peter-Jordan-Schule

Hückelhoven: Mitmachaktionen beim Schulfest an der Peter-Jordan-Schule

Mit einem großen Bühnenprogramm startete die Hückelhovener Peter-Jordan-Schule ihr diesjähriges Schulfest. Gesang, Tanz und Akrobatik wurden in beeindruckender Form nach den Begrüßungsworten von Schulleiter Hans Hilgers dargeboten.

Auch der 1. Beigeordnete der Stadt Hückelhoven, Helmut Holländer, sprach Begrüßungsworte und freute sich über die Aktivitäten der Schülerinnen und Schüler der Peter-Jordan-Schule, die bei Mitmachaktionen wie Trampolinspringen und Slackline-Akrobatik oder auf einem Bewegungsparcours beziehungsweise im Tischtennislabyrinth ihr Talent unter Beweis stellten.

Auch beim Sumo-Ringen maßen Klein und Groß ihre Kräfte. Es gab allerdings auch kreative Angebote im Rahmen des Projektes „Fit4Fun“, alles getreu dem Motto: „Auf zu neuen Ufern, die Peter-Jordan-Schule bewegt sich.“ Mit dem Motto wurde auf eine Ausstellung hingewiesen, die im Religionsunterricht entstanden war und auf die Tatsache hinwies, dass die Schülerinnen und Schüler der Pestalozzischule in Erkelenz demnächst nach ihrer Schließung zur Peter-Jordan-Schule gehören werden.

Nach mehreren Kennenlernaktionen engagierten sich die neuen Schülerinnen und Schüler der Pestalozzischule beim diesjährigen Schulfest sehr.

(koe)
Mehr von Aachener Zeitung