1. Lokales
  2. Heinsberg

Wassenberg: Mitglieder der Wassenberger Feuerwehr werden geehrt

Wassenberg : Mitglieder der Wassenberger Feuerwehr werden geehrt

„Wenn wir jedes Jahr so viele Feuerwehrmänner ehren könnten, wäre der Hauptbestand gesichert.“ Mit diesen Worten eröffnete der stellvertretende Kreisbrandmeister Günter Paulzen die Ehrung der langjährigen Mitglieder der Wassenberger Feuerwehr. Insgesamt wurden elf Männer mit einer Sonderauszeichnung für eine langjährige Angehörigkeit bei der Feuerwehr prämiert.

Im Namen des Verbandes aller Feuerwehren in NRW verlieh Günter Paulzen gleich sieben Silber-Auszeichnungen für eine 40-jährige Mitgliedschaft. Diese gingen an den Hauptfeuerwehrmann Hermann-Josef Clahsen und Feuerwehrmann Valerio Savina der Löschgruppe Myhl, die Hauptfeuerwehrmänner Ferdi und Christoph Nußbaum der Löschgruppe Effeld, den Unterbrandmeister Rolf Reichel der Löschgruppe Orsbeck sowie den Hauptfeuerwehrmann Josef Mohnen und Hauptbrandmeister Konrad Willms der Löschgruppe Wassenberg.

Hinzu kam eine goldene Sonderauszeichnung für 50 Jahre Mitgliedschaft für den Oberfeuerwehrmann Norbert Rieken der Löschgruppe Wassenberg. Die Oberfeuerwehrmänner Hans Winkens und Hans-Josef Cüppers der Löschgruppe Effeld wurden anschließend sogar für eine 60-jährige Mitgliedschaft mit der goldenen Sonderauszeichnung geehrt.

Bürgermeister Manfred Winkens nahm ebenfalls eine Ehrung vor. Er überreichte dem Hauptfeuerwehrmann Michael Becker von der Löschgruppe Orsbeck im Namen der Landesregierung das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber. Becker trat im September 1992 in die Freiwillige Feuerwehr Wassenberg und die Löschgruppe Orsbeck ein.

Weiterbildungen

Bis 1995 absolvierte er die Grundausbildung mit anschließender Beförderung zum Oberfeuerwehrmann, der im nächsten Jahr die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger, Maschinisten, Sprechfunker und Fachmann für gefährliche Stoffe und Güter folgte. 2007 wurde Michael Becker zum Hauptfeuerwehrmann befördert und zum Atemschutzwart der Löschgruppe Orsbeck bestellt. Außerdem ist er seit Jahren an der Brandschutzerziehung im Kindergarten und der Grundschule maßgeblich beteiligt.

Manfred Winkens hob bei der Ehrung vor allem das handwerkliche Können Beckers hervor, das er zuletzt beim Ausbau des Mannschaftstransportfahrzeugs der Löschgruppe Orsbeck gezeigt habe. Durch sein Engagement sei er bei „den jüngsten Kameraden seit langem ein Vorbild“. Somit kann die Stadt Wassenberg auch in diesem Jahr wieder auf einige Feuerwehrmänner zurückblicken, die sich um das Wohl der Einwohner kümmern und einen Dienst für die Allgemeinheit in der Feuerwehr erfüllen.