1. Lokales
  2. Heinsberg

Süßlicher Geruch: Mit Joint am Bahnhof erwischt

Süßlicher Geruch : Mit Joint am Bahnhof erwischt

Süßlicher Geruch hat Bundespolizisten am Sonntag auf einen 35-Jährigen am Bahnhof in Hückelhoven-Baal aufmerksam gemacht. Der hatte, wie sich kurze Zeit später herausstellte, nicht nur Marihuana dabei.

Wie die Polizei mitteilt, rauchte der 35-Jährige in einem Wartehäuschen am Gleis einen Joint. Als er die Streife sah, habe er den Joint ausgedrückt und den Beamten übergeben.

Der Mann sei daraufhin belehrt und gefragt worden, ob er weitere Betäubungsmittel dabei habe. Tatsächlich führte er etwa sechs Gramm Marihuana in einem Verschlusstütchen mit sich. Weitere Drogen, beteuerte er, habe er nicht bei sich.

Dennoch entschlossen sich die Beamten, das mitgeführte Gepäck des Reisenden zu untersuchen. In einer Umhängetasche wurden sie dann schließlich fündig: rund 20 Gramm Amphetamin – verteilt auf drei Blechdosen.

Der 35-Jährige muss sich jetzt wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Bundesnichtraucherschutzgesetz verantworten.

(red/pol)