Selfkant-Süsterseel: Michel, Lina und Pippi: Kinder befassen sich mit Astrid Lindgren

Selfkant-Süsterseel: Michel, Lina und Pippi: Kinder befassen sich mit Astrid Lindgren

Kürzlich konnte man an der Astrid-Lindgren-Schule in Süsterseel einigen Figuren aus den Kinderromanen Astrid Lindgrens begegnen: Michel aus Lönneberga, Pippi Langstrumpf und vielen anderen. Eine Woche lang beschäftigten sich die Kinder mit der Autorin, deren Name ihre Schule trägt.

Zunächst begrüßten die Kinder auf dem Schulhof die Gäste mit ihrem Pippi-Langstrumpf-Schullied und luden mit einem anschließenden Lied dazu ein, mit auf die Reise zu Astrid Lindgren und ihren Büchern zu kommen. Im Schulhaus gab es dann viel zu entdecken.

Aufgeregt warteten dort schon die Schulkinder darauf, ihre einstudierten Musik- und Theateraufführungen wie „Michel in der Suppenschüssel“, „Szenen aus Pippi Langstrumpf“ und „Als Michel Lina einen Zahn ziehen wollte“ zu zeigen. Eine gestaltete Landschaft um den Katulthof aus der Zeit Michels konnte bewundert werden. Bücher-, Fotoausstellungen und Filme wurden den zahlreich erschienenen Besuchern von den Kindern genauestens erklärt.

Für das leibliche Wohl der Besucher war in der Mensa der Schule umfassend gesorgt. Eltern bewirteten dort die Gäste. Die jüngeren Besucher hatten darüber hinaus die Möglichkeit, in der OGS zu malen, zu spielen und sich an einem Schminkstand von Eltern schminken zu lassen.

Mehr von Aachener Zeitung