Hückelhoven: Menschen treffen sich am „Lebendigen Adventskalender“

Hückelhoven: Menschen treffen sich am „Lebendigen Adventskalender“

Vom 1. bis 23. Dezember treffen sich von montags bis freitags jeweils um 18 Uhr an verschiedenen Orten in der Evangelischen Kirchengemeinde in Hückelhoven Menschen.

Sie versammeln sich vor einem Haus, in einem Park oder in der Kirche. Dann werden Lieder gesungen, eine Geschichte vorgetragen oder ein festlich-farbig gestaltetes Fenster wird enthüllt. Dieser „Lebendige Adventskalender“ findet möglichst im Freien statt.

Start ist um 18 Uhr bei den jeweiligen Gastgebern mit einem Adventslied. Liedermappen sind vorhanden. Bei Plätzchen, heißem Tee oder Glühwein ist danach Zeit für Begegnung und Gespräche. Die Gäste sollen eine Tasse, eine Taschenlampe und, wenn nötig, einen Regenschirm mitbringen.

Die Treffpunkte: Freitag, 1. Dezember, Kleingladbach, Palandstraße 74, Katholisches Pfarrheim; Montag, 4. Dezember, Hückelhoven, Haagstraße 13, Buchhandlung Wild; Dienstag, 5. Dezember, Hückelhoven, Haagstraße 10, Evangelische Kirche; Mittwoch, 6. Dezember, Millich, Fasanenweg 8a; Donnerstag, 7. Dezember, Hückelhoven, Netteweg 9; Freitag, 8. Dezember, Doveren, Trakehnergraben 21; Montag, 11. Dezember, Hückelhoven, Dinstühlerstraße 51, Haus Schnorrenberg; Dienstag, 12. Dezember, Hilfarth, Goethestraße 59, Evangelische Kirche; Mittwoch, 13. Dezember, Dove-rack, Emsstraße 70; Donnerstag, 14. Dezember, Hückelhoven, Haagstraße 9, Eine-Welt-Laden; Freitag, 15. Dezember, Hückelhoven, Markt 12; Montag, 18. Dezember, Hückelhoven, Dinstühlerstraße 53, Katholische Kirche; Dienstag, 19. Dezember, Hückelhoven, Parkhofstraße, Schalompark; Mittwoch, 20. Dezember, Hilfarth, Goethestraße 59, Evangelische Kirche; Donnerstag, 21. Dezember, Hückelhoven, Melanchthonstraße 7, Evangelisches Altenzentrum; Freitag, 22. Dezember, Doverack, Doverack 36. Zudem: Samstag, 23. Dezember, Hückelhoven, Parkhofstraße, Rathausvorplatz.

Mehr von Aachener Zeitung