Hückelhoven: Max Freiherr von Spies holt den Vogel mit der Armbrust herunter

Hückelhoven : Max Freiherr von Spies holt den Vogel mit der Armbrust herunter

Im dritten Anlauf gelang ihm endlich der Volltreffer. Max Freiherr von Spies holte mit der Armbrust den Vogel von der Stange und ist neuer Schützenkönig der Sankt-Sebastianus-Schützenbruderschaft von Ratheim.

In einem spannenden und fairen Wettkampf setzte er sich gegen seine Mitbewerber durch, und die Freude bei seinen Bruderschaftskameraden und der Bevölkerung beim Vogelschuss auf Haus Hall war groß. Zum dritten Male hatte Max Freiherr von Spies einen Anlauf gemacht, die Königswürde endlich zu erlangen, was seine Mitbewerber Michael Evertz und Marc Rumens in der Vergangenheit verhindert hatten.

Jetzt gelang der entscheidende Treffer, und die nächste Prunkkirmes, die gleichzeitig Ende August als Bezirksschützenfest gestaltet wird, wird für ihn und seine Frau zu einem großen Fest. Max Freiherr von Spies wird dann von seiner Gattin Verena und den Ministerpaaren Michael und Marion Evertz sowie Hans und Marita Coun begleitet. Bei allen Beteiligten ist die Vorfreude schon riesig.

(koe)
Mehr von Aachener Zeitung