Heinsberg: Mann mit Irokesenschnitt klaut Kleidung und flüchtet

Heinsberg: Mann mit Irokesenschnitt klaut Kleidung und flüchtet

Ein unbekannter Mann wurde am Mittwoch gegen 9.30 Uhr durch eine Angestellte eines Geschäftes an der Hochstraße dabei beobachtet, wie er sich ein Kleidungsstück unter die Jacke schob und dann das Geschäft verlassen wollte. Als die Zeugin ihn daraufhin ansprach, schubste er sie zur Seite und flüchtete. Dabei wurde die Frau leicht am Arm verletzt und musste sich später ambulant ärztlich behandeln lassen.

Der Mann wirkte südländisch und sprach gebrochen Deutsch. Er war etwa 25 Jahre alt,1,70 bis 175 Zentimeter groß und schlank. Er hatte einen kurzen, schwarzen Irokesenhaarschnitt, trug eine schwarze Daunenjacke, eine graue Strickjacke sowie eine schwarze Jogginghose.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen entgegen unter 02452/9200.

Mehr von Aachener Zeitung