Wassenberg: Mandolinen-Spielschar Myhl begeistert beim Konzert in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt

Wassenberg: Mandolinen-Spielschar Myhl begeistert beim Konzert in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt

Ein überaus abwechslungsreiches Kirchenkonzert mit der Mandolinen-Spielschar Myhl erlebten die Besucher, die der Einladung des Fördervereins der Kirche St. Mariä Himmelfahrt in der Wassenberger Oberstadt gefolgt waren.

Unter der Leitung von Martin Wallraven präsentierten die Musiker in eigens installierter Beleuchtung nicht nur ihr Können mit Mandoline, Mandola, Gitarre oder Bass.

Neben einem umfassenden Schlagwerk kamen nach einem traditionellen Einstieg mit der „Lichterfelder Zupfmusik“ zum Beispiel auch eine Posaune, Hendrik Wallraven beim Stück „My Way“, oder gar drei leere Weinflaschen, bei „Vida la Vida“ von Coldplay, zum Einsatz. Komplett vom Schlagzeug begleitet wurde das Medley aus Filmmusiken von Hans Zimmer. Bravorufe gab es gar nach dem Stück „Music“ von John Miles.

(anna)
Mehr von Aachener Zeitung