1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg-Oberbruch: Mallorca-Festival: Oberbruch wird zur Außenstelle der Party-Insel

Heinsberg-Oberbruch : Mallorca-Festival: Oberbruch wird zur Außenstelle der Party-Insel

Mia Julia ist der Topstar beim Mallorca-Festival in Oberbruch gewesen. Das Open-Air-Event fand auf der Wiese hinter dem Oberbrucher Stadion statt. 2000 Fans der Mallorca-Party-Welt verwandelten das Festival-Gelände in eine Dependance der beliebten Ferieninsel.

Wettermäßig muss Oberbruch vielleicht noch ein wenig üben, aber auch auf Mallorca soll es ja hin und wieder regnen. Ein erster Guss hatte auch den VIP-Bereich heimgesucht. Doch glücklicherweise zogen die Regenschauer vorbei, und als Mia Julia die Bühne betrat, kannten die echten Fans sowieso kein Halten mehr. Mia Julia muss man erlebt haben, um ihre Anziehungskraft verstehen zu können. Hinter der Bühne machte sie die ersten gesanglichen Lockerungsübungen, atmete tief durch und griff dann zum Mikrofon, um ihre Fans anzusprechen. „M, I, A“ wollte sie hören. Sie bekam ihr „M, I, A“ von den Fans, auch in der Lautstärke, die einer Partykönigin gebührt.

Als die zierliche Blondine dann auf der Bühne auftauchte, hätten die ersten Reihen am liebsten die Absperrung zum Bühnengraben übersprungen. Frech und sexy sind die Attribute, mit denen sie ihr Publikum im Sturm erobert.

Malle-Größen zu Gast in Oberbruch

Für den Erfolg des Mallorca-Festivals zeichnete die Partysängerin Ina Colada aus Erkelenz verantwortlich. Dank ihrer guten Beziehungen zur Partyszene war es ihr gelungen, einige Größen des Malle-Showbusiness nach Oberbruch zu holen. Marco Mzee, der DJ aus den Bergen, heizte die Stimmung zwischen den Auftritten der Stars noch einmal mit seiner aus dem „Kuhstall“ in Ischgl bewährten Moderation an. Ina Colada, die selber regelmäßig ihre Fans auf Mallorca begeistert, trat natürlich auch in Oberbruch auf.

Wie Mia Julia hatte Ina Colada über die Freiluft-Großraum-Disco Bierkönig ihre Karriere auf den Weg gebracht. Songs wie „Ich liebe das Leben“, „Die Gummibärenbande“ oder ganz aktuell „Wir sind für das Partyleben geboren“ haben Ina Colada eine treue Anhängerschaft eingetragen.

Nachdem das Festival im vergangenen Jahr bei den Besuchern schon gut angekommen war, hatte Ina Colada noch einmal bei der Auswahl der Künstler zugelegt. So hatten unter anderem auch ihre Künstlerkollegen Oli P. und Norman Langen zugesagt. Norman Langen hatte aber leider wegen gesundheitlicher Probleme kurzfristig absagen müssen. Doch mit Willi Herren, Stefan Stürmer, Don Francis, Rick Arena und der Newcomerin Anny wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten.

(defi)