Konzert am Kamin : Gesang als Balsam für die Seele

Im Kaminsaal des Wassenberger Bergfrieds findet am Samstag, 3. November, das zweite Wassenberger Kaminkonzert statt. Antje Bienen und Matthias Koßler bilden das Acoustic Duo „Two of us“ und bieten einen unterhaltsamen Abend mit zweistimmig arrangierten Stücken.

Musikgenuss und Gemütlichkeit gehören bei diesem Konzertabend zweifellos zusammen. Antje Bienen und Matthias Koßler schreiben über sich: „Es gibt reichlich Songs aus einem halben Jahrhundert Pop-, Folk- und Singer/Songwriterkultur, die sich geradezu danach sehnen, zweistimmig erhört zu werden und zu leuchten.

Es gibt musikalische und lyrische Räume der Freude und Berührung, die sich vielleicht und nur dann öffnen, wenn eine Frau und ein Mann den Song miteinander singen. Für uns beide sind es glückliche Momente, wenn es gelingt, diesen Raum zu öffnen, die Songs strahlen zu lassen und mit Freunden und Publikum zu teilen.“

Antje Bienen (Vocals /Guitar) aus Köln und Matthias Koßler (Vocals, Guitar, Bluesharp) aus Wuppertal, sind seit 2010 ein musisches Paar. Gesungen habe sie immer schon, sagt Antje Bienen, noch bevor sie das Sprechen erlernte. Sie ist studierte Lehrerin. Matthias Koßler lebt im Tal der Wupper.

Musik sei schon immer in ihm drin gewesen, sagt er. In der Kindheit schwärmte er unter anderem für Esther und Abi Ofarim. Später mochte er sehr gerne, wenn Bob Dylan mit Joan Baez oder Emmylou Harris sangen. Doch all das sei lange her. Jetzt böte das Duo „Two of us“ selbst Balsam für Seele und Ohren.

Der Eintritt zum Konzertabend ist frei, eine Spende wird jedoch erbeten. Der Einlass beginnt um 17 Uhr, Beginn ist um 18 Uhr. Der Bergfried ist barrierefrei zugänglich.

((red))