Kirchhoven-Vinn: Lehrgang erfolgreich bestanden

Kirchhoven-Vinn: Lehrgang erfolgreich bestanden

Großes Engagement und Herzblut für den Reitsport zeigten junge Reiterinnen des RFV Kirchhoven-Vinn und des RFV Selfkant: Vor drei Wochen startete ein Lehrgang zur Erlangung des Reitabzeichens in Kirchhoven-Vinn, nun standen die Reiterinnen im Mittelpunkt und meisterten die Prüfungskriterien mit Bravour.

Anschließend wurden im Casino die Urkunden überreicht. Im dreiwöchigen Lehrgang wurden die Teilnehmerinnen intensiv auf die Prüfung vorbereitet. Fast jeden Tag wurde abwechselnd Springen, Dressur, Bodenarbeit und Theorie unterrichtet. Der Vorstand des RFV Kirchhoven-Vinn dankte den beiden Trainerinnen Janine Frenken und Jennifer Schwartz, die mit Einsatz unterrichteten.

Unter den kritischen Augen der beiden Richter Ingrid Berger aus Viersen und Johannes Broicher aus Grevenbroich bewältigten alle Teilnehmerinnen die verschiedenen Aufgaben. Die Reitabzeichen Klasse vier und fünf sind Grundlage für den Einstieg in den Turniersport.

Anna Geurtz, Danique Holtrup und Britta Zwirner absolvierten das „silberne“ Reitabzeichen (Klasse zwei). Das Reitabzeichen Klasse fünf bestanden Pia Hüsing, Carina Randerath und Loreen Reinders. Das Reitabzeichen Klasse vier erhielt Jasmine Werheit. Vinns Vorsitzender Theobert Classen und Sportwart Robert Sommer zählten zu den ersten Gratulanten.

(agsb)
Mehr von Aachener Zeitung