1. Lokales
  2. Heinsberg

Stundenlange Sperrung: Lastwagen kippt auf B56n um

Stundenlange Sperrung : Lastwagen kippt auf B56n um

Ein Fahrfehler führte dazu, dass am Freitagmittag ein Lastwagen auf der B56n bei Gangelt umgestürzt ist. Die Bundesstraße wurde auf Höhe Birgden in beide Fahrtrichtungen gesperrt, die Aufräumarbeiten dauerten bis in die Nacht.

Gegen 13.45 sei der Laster auf der B56n in Höhe Birgden umgekippt, teilte ein Sprecher der Polizei in Heinsberg mit. Kurz hinter der Abfahrt geriet der Lkw zunächst aus ungeklärter Ursache nach rechts auf den Grünstreifen, wo der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Der Schlepper schwenkte dann nach links, stellte sich quer zur Fahrbahn und stürzte dann auf die Seite. So blockierte der Lkw sämtliche Fahrspuren. Der Fahrer sei in Richtung der Niederlande unterwegs gewesen. Er kam offenbar mit dem Schrecken davon.

Der Sattelanhänger wurde schwer beschädigt. Die Bergung des mit Planen beladenen Sattelzuges war laut den Angaben der Polizei sehr aufwendig. Die B56 zwischen den Ausfahrten Gangelt und Birgden wurde für mehr als acht Stunden komplett in beide Richtungen gesperrt.

 Bis in die Nacht dauerten die Aufräumarbeiten.
Bis in die Nacht dauerten die Aufräumarbeiten. Foto: Feuerwehr Gangelt/Oliver Thelen
(red/pol/dpa)