1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg: Landrat erwartet mehr Fälle wie Karl D.

Heinsberg : Landrat erwartet mehr Fälle wie Karl D.

Am Mittwochabend ist in Heinsberg-Randerath zum letzten Mal gegen den dort lebenden Sexualstraftäter Karl D. demonstriert worden. Nach 466 Tagen und mehr als 400 Demonstrationen beugten sich die Protestierer einer Empfehlung des Aachener Verwaltungsgerichtes, das angedeutet hatte, Demonstrationen gegen den Aufenthalt D.s in Randerath nur noch außerhalb der Sicht- und Hörweite D.s genehmigen zu wollen.

Snhpate cPshu (,)CUD arndLta sed Krisees Hersg,beni atubgl nhcti, sdsa edr Flla rKla .D edr tetzle eresid Art sine rwi,d rde sinee rzöodieehblePi gesäinthbcef ir.rdeDw Eruciähpose tecihsorfhG tah rzkciülh eid eubsBkelpidurn ni eienm trlUie zdau frta,ueefdgro tiehcel uz tecrUhn ni aihhcwrSsgeengvunurr dcfihnbelei rtearättSf enfrausls.ezi hcI„ hbae gS”re,o geast uschP gneetrs deseri inZg,teu sd„sa sun adbl noch ehmr älFel wei .D ”täbesnifgh.ec mI aJunra theat hsPcu reßt,eguä die rDiotarueeesbvnrao .Ds ühref die eerHnreisgb oPlieiz „an edi Gnezre herir iktrlaea”tsbB.e