Heinsberg-Unterbruch: Lagerhalle mit Gasflaschen in Flammen: Zwei Einsatzkräfte verletzt

Heinsberg-Unterbruch: Lagerhalle mit Gasflaschen in Flammen: Zwei Einsatzkräfte verletzt

Am Rande des Heinsberger Stadtteils Unterbruch stand am Mittwochabend eine rund 60 Quadratmeter große Lagerhalle in Flammen, in der sich auch Gasflaschen befanden. Die Feuerwehr kämpfte mehrere Stunden gegen den Brand und darum ein Übergreifen auf die benachbarten, staubtrockenen Wiesen zu verhindern. Bei dem Einsatz wurden zwei Mitglieder der Feuerwehr leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus.

<

p class="text">

Die Gasflaschen konnten vor den Flammen rechtzeitig geschützt werden. Insgesamt waren rund 100 Einsatzkräfte vor Ort und auch am späten Abend lief der Einsatz noch, um letzte Glutnester zu löschen.

Die Rauchsäule ist noch aus der Ferne zu sehen. Foto: CUH
(red)
Mehr von Aachener Zeitung