1. Lokales
  2. Heinsberg

Zeugen gesucht: Ladendiebe flüchten, bringen Beute zurück und flüchten erneut

Zeugen gesucht : Ladendiebe flüchten, bringen Beute zurück und flüchten erneut

Zwei Jugendliche haben versucht in einem Schuhgeschäft zu klauen. Als die Verkäuferin sie bemerkt und ein Foto von einem der beiden schießt, bringt dieser die Beute zurück.

Zwei Männer betraten am am Samstag gegen 16.10 Uhr ein Schuhgeschäft an der Antwerpener Straße. Einer der beiden lenkte die Verkäuferin ab, indem er sie in ein Gespräch verwickelte, während der andere mit einem Rucksack sowie einem Paar Badeschuhe das Geschäft verließ – ohne die Ware zu bezahlen.

Die Verkäuferin bemerkte dies und wollte dem Dieb folgen. Der andere Täter versuchte dies zu verhindern. Es gelang ihr jedoch, ein Foto von dem Flüchtigen zu schießen. Daraufhin kehrte dieser ins Geschäft zurück und übergab den Rucksack samt Inhalt. Anschließend flüchteten beide in Richtung Aachener Straße.

Einer der Täter war zirka 17 bis 18 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß und hatte kurze, dunkle Haare. Er war mit einem blauen T-Shirt und langer Hose bekleidet. Zudem trug er dunkle Turnschuhe der Marke Nike und eine Sonnenbrille.

Der andere Täter war 16 bis 17 Jahre alt, hatte dunkle, gelockte Haare und eine normale Statur. Er war etwa 170 Zentimeter groß und trug ein weißes T-Shirt mit Längsstreifen und darüber einen Kapuzenpullover in den Farben Weiß und Grau. Er sprach gebrochen Deutsch.

Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Erkelenz, unter 02452/9200, in Verbindung zu setzen.

(red/pol)