1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg: Kunstrasenplatz: Landrat soll Ratsbeschluss aufheben lassen

Heinsberg : Kunstrasenplatz: Landrat soll Ratsbeschluss aufheben lassen

Der Schriftverkehr zwischen dem Landrat und den Fraktionen Freie Wähler, Grüne, SPD und FDP in Sachen Kunstrasenplatz geht weiter. Die CDU hatte im Sommer im Rat mit ihrer Stimmenmehrheit beschlossen, dass der Bau eines Kunstrasenplatzes an der Realschule im Klevchen geplant werden soll.

eEni ic„nht rmeh reeravbrett ghenciuterbsrÜ dse rde atSdt Hbrgiense nzesduetehn i“echmsdrsnniglsEuausept haett dre rtnLada afu fhNarcage red eontFkanri rbae itnhc nenenekr en.nnök Die trdoglfienerntueMna rfü ned laszanserpttKnu hbanettnieel 1000.00 ruoE rüf die nluPnag ndu 07000.0 oruE rüf ide suAgfrnhü.u

aD ltua erütsgmrBreei nkeie ugAeäleaswtbnblg erletlts r,wude bregee i,hcs assd erd ecatssblshRsu ehon„ jceighle gugwAänb zru arFge der eKt“nso atsegsf ednwro ,ise eämngblen edi annti.orkeF itmoS ise sda kitieaothlrtbcegfcishWts otngireri r.onwde iSe cneohp iiewnterh afu sda nnsecitErehi der f.aKuatusimcnhlmo