1. Lokales
  2. Heinsberg

Kunst für die Kreisverkehre in Hückelhoven

Kostenpflichtiger Inhalt: Hückelhoven : Kunst für die Kreisverkehre

Die Kreisverkehre im Zentrum Hückelhovens sollen alle mit Kunstwerken „aufgemöbelt“ werden. 200.000 Euro sind der Stadt die vier Kunstwerke wert, die bis zum Jahr 2024 die Kreisverkehre an markanten „Eingangstoren“ Hückelhoven beleben und zum Blickfang machen sollen.

erGt ägesrJ saplurkShttul eGes-mrne„eght“-ruoetn fua emd vieKrerrsehk am Labndaazst tis dsa estre edeirs ierv k,eSlruupnt sie edurw ribeets im nnnervagege Jhra tn.sialleitr liWl tAsrl ni lShta seepestgr k,Spuutrl ied den Wdlaen kslvoHnchüee „Von red olKeh zum e“lHdan niesrerlilut losl, uewdr jtezt ovm uidnstäegzn Ksuthcssarusuul utge,kdhnwicr hnemacd hacu erd nVerei rde eerdunF vno tcaShhc 3 esnei iustmZumgn uz emd wrutEnf ürf end eeKikrrrhsev an thhaccS 3 iltasniiresg .ateht

ne„Mie rltpSuku tgzie, ewi shic der trSdeturulakwn erd dtatS ologzvl nud eiw se ehtue heri i:st neei onmrdee Sadtt mit red gVnengierheat im f“rp,Hkienot tsga red reüntsKl lsebst uz nreise revutigniaf .Abteir Sie olsl am .72 zräM 0222 lbnenarih senie greßon mornamgeRhrspma eiehcflri ltüetlnh er.ewdn An esemdi gTa jährt ishc änhcilm muz 25. aMl der Tga dre ih.eelßcsceZunhng