Wegberg-Beeck: Kulturförderkreis Opus 512 lädt zum Konzert in der Beecker Kirche ein

Wegberg-Beeck: Kulturförderkreis Opus 512 lädt zum Konzert in der Beecker Kirche ein

Der Kulturförderkreis Opus 512 trägt mit einem etwas anderen Konzert zur 1050-Jahr-Feier der Stadt Wegberg bei: In der beliebten Reihe „Orgel-Plus“ erklingt mit der Orgel das in hiesigen Regionen weniger gehörte und bekannte Alphorn.

Neben dem Alphorn kommen auch noch das Waldhorn und das Parforcehorn zum Einsatz. Die Orgel, die „Königin der Instrumente“, ist bestens dazu geeignet, mit anderen Instrumenten kombiniert zu werden. Das Konzert findet am Sonntag, 18. September, um 18 Uhr in der Kirche St. Vincentius in Wegberg-Beeck statt.

Als Interpreten konnte Opus 512 für dieses Konzert den Organisten Heinz-Peter Kortmanns und den Blechblas-Musiker Wilhelm Junker gewinnen. Die beiden Musiker konzertieren in dieser Besetzung europaweit.

Karten gibt es im Vorverkauf im Beecker Lädchen in Beeck, in Volksbank Wegberg, im Reisebüro Scholz in Wegberg, in der Buchhandlung Viehausen in Erkelenz oder bei Opus 512 unter Telefon 02434/992924.

Mehr von Aachener Zeitung