Wegberg: Kreissparkasse gibt Finanzspritze über 7250 Euro an Vereine

Wegberg: Kreissparkasse gibt Finanzspritze über 7250 Euro an Vereine

In der Kreissparkassen-Filiale am Rathausplatz in Wegberg hatten sie sich versammelt, und die Freude stand ihnen ins Gesicht geschrieben. Filialleiter Ralf Link übergab eine Gesamtsumme von 7250 Euro aus Mitteln des PS-Zweckertrages der Kreissparkasse Heinsberg an 14 Wegberger Vereine.

<

p class="text">

Die Fördervereine der Erich-Kästner-Grundschule und der Kastanienschule Rath-Anhoven, die Schützenbruderschaften St. Lambertus Tüschenbroich und St. Adelgundis Arsbeck, die Sportfreunde Uevekoven und der SV Klinkum, die Interdisziplinäre Frühförderstelle der AWO und das Mütterzentrum Regenbogen, der TC Rot-Grün Wegberg und der TV Büch-Arsbeck, der Waldkindergarten Frischlinge und die Freunde und Förderer der Kita Pusteblume, der Förderverein Abbé George und der Kulturring — sie alle können das Geld gut gebrauchen und haben auch schon ganz konkrete Pläne, was sie mit dem Geld finanzieren.

(mb)
Mehr von Aachener Zeitung