1. Lokales
  2. Heinsberg

Strengere Corona-Regeln: Kreis Heinsberg über 50er-Schwelle

Strengere Corona-Regeln : Kreis Heinsberg über 50er-Schwelle

Der Inzidenzwert im Kreis Heinsberg liegt seit Samstag über der mit Blick auf verschärfte Maßnahmen wichtigen Schwelle von 50. Jetzt gelten strengere Corona-Regeln.

„Gemäß der Coronaschutzverordnung gilt für den Kreis Heinsberg seit Sonntag, nach dem Überschreiten der 7-Tage-Inzidenz über 50, die Gefährdungsstufe 2. Das bedeutet für Zusammenkünfte im öffentlichen Raum eine Beschränkung auf maximal fünf Personen oder zwei Hausständen sowie das Feiern von Festen mit maximal zehn Personen. Weiterhin gelten eine Sperrstunde sowie ein Verkaufsverbot für Alkohol zwischen 23 Uhr und 6 Uhr“, heißt es in der am Montag veröffentlichten Mitteilung des Kreises.

Demnach liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 65,3. Seit Beginn der Datenerfassung gibt es nach Angaben des Kreises 2551 bestätigte Corona-Fälle im Kreisgebiet (Datenstand 26.10., 9 Uhr). Am Montag galten 308 Menschen als noch nicht genesen. 98 Menschen starben im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung.

(red)