Erkelenz: Krankenhausseelsorge startet ein neues Angebot

Erkelenz: Krankenhausseelsorge startet ein neues Angebot

In der Kapelle des Hermann-Josef-Krankenhauses wird demnächst jeden Dienstag von 18.30 bis 19 Uhr ein Angebot stattfinden, bei dem Patienten, Angehörige, Angestellte und Interessierte zur Ruhe kommen können. Der Start ist am Dienstag, 7. März, um 18.30 Uhr.

Das Angebot wird immer 30 Minuten dauern. „Jeder, der sich etwas Gutes gönnen möchte, ist recht herzlich hierzu eingeladen und kann spontan ohne Anmeldung kommen“, betonen die Initiatoren.

Auf Plakaten wird das jeweilige Angebot im Krankenhaus bekannt gemacht. Es erwartet die Gäste mal Instrumentalmusik, gemeinsames Singen, Gebet, eine (Vor)Lesung und vieles mehr. Die Patienten können dieses Angebot auch auf ihren Fernsehern empfangen.

Nun sucht die Krankenhausseelsorge Menschen, die hierbei mitmachen würden. „Da das Angebot möglichst abwechslungsreich sein soll, ist es gut, wenn viele Menschen mitmachen“, heißt es. Jeder, der ein Instrument spielt oder andere Fähigkeiten hat, ist zum Mitmachen eingeladen. Jede Woche soll eine andere Person eine halbe Stunde gestalten.

Zur Vorbereitung dieses Angebotes gibt es am Mittwoch, 18. Januar, um 16 Uhr im Konferenzraum 3 (Altes Bistro) im Hermann-Josef-Krankenhaus ein Vorbereitungstreffen.

Mehr von Aachener Zeitung