Heinsberg: Kommentiert: In Waldenrath wundert man sich

Heinsberg : Kommentiert: In Waldenrath wundert man sich

Nein, Spielverderber sind die Sportfreunde des SV Waldenrath/Straeten sicher nicht. Sie verlieren kein böses Wort über die CDU-Entscheidung im Heinsberger Rat, an der Realschule im Klevchen, quasi zum Nulltarif vorzugsweise für benachbarte Fußballvereine einen ebensolchen Kunstrasenplatz errichten zu wollen wie sie es gerade tun.

<

p class="text">

Die Waldenrather wundern sich nur. Kein Klagen darüber, dass im Klevchen keine Eigenleistung zu erbringen wäre und nicht um Sponsoren oder „Rasenpaten“ geworben werden müsse. Oder dass andere Vereine erst gar keine zuvor in Aussicht gestellte Förderung für den Bau eines Kunstrasenplatzes mehr erhielten. Sich zu wundern, muss aber erlaubt sein.