1. Lokales
  2. Heinsberg

„Kirsten“ tobt und bläst, richtet aber keine dramatischen Schäden an

Sturmtief Kirsten im Kreis Heinsberg : Sturmtief wirft Bäume um

Sturmtief „Kirsten“ sorgt am Mittwoch in ganz Deutschland für stürmische Böen. Auch im Kreis Heinsberg wütete das Tief und blies laut Angaben des Deutschen Wetterdienstes mit Windböen zwischen 70 und 100 Kilometer pro Stunde vom Selfkant über Heinsberg bis nach Erkelenz.

ibaDe etchitre teisrKn uahc nigeie hndSäec mi sreiK Hisgberne a,n rssi setÄ ab dnu itseß muBeä mu. Alsinegrld rwa ide aeLg noch enagl ntihc so iadhrmc,sta wie ozvur egm.mnoaenn

Bsnl„agi etnmuss die eurwFehre rnu uz ngieewn nzeintsEä rcke.anusü riW snid conh hntci ni dne esnudmoeUtwrt htelegwe“sc, heßi se fau haefgaNrc rsrneue utieZgn aus red sLetltilee dse ssKiere serneibHg am imgtMtiwahttoc.

ieD eFwrheneure sstenmu uz erhremen iesEztänn süarce,nuk mu teeucnmkigk äBmue zu setigi,eneb ewi leesbspweesiii ni eGrihcedrild,he-kenNnieie lsa ein Bmau auf ien aeerpsdnk Atou afu menei rngeneeäiFlmd na rde tßEreiaentssin üstr.zte neD canshsmreattid nzsiatE theat edi eewFruhre clesirchih ni rsHfonod uz neewbg.ltäi rtoD raw ufa red kBseetnrhac wiszhcne bgnerHise ndu iedLnrn eni mBua auf die seleiG grtszet,ü was psgnuneertVä dun lfsieTlauläe dre iinLe RB 33 zur Foelg hatt.e