Selfkant-Tüddern: Kinder der Rappelkiste machen Bewegungsabzeichen „Kibaz“

Selfkant-Tüddern: Kinder der Rappelkiste machen Bewegungsabzeichen „Kibaz“

Der Katholische Kindergarten Rappelkiste in Tüddern hat in Kooperation mit dem Tischtennisclub (TTC) Tüddern das Bewegungsabzeichen „Kibaz“ mit allen Kindern ab drei Jahren absolviert.

Kristina Hild, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr beim TTC Tüddern ableistet, hatte die Idee und fand für die Umsetzung des Projekts „Kibaz“ im Kindergarten Tüddern gleich einen Partner. Gemeinsam ging es dann beim Sporttag in der Turnhalle Tüddern ans Werk. An zehn Stationen, welche neben den motorischen, den sozialen und den Wahrnehmungsfähigkeiten der Kinder auch die psychisch-emotionale und die kognitive Entwicklung förderten, mussten die Kinder Aufgaben erfüllen und Herausforderungen meistern.

So gab es unter anderen die Stationen „Hindernisklettern“ und „blindes Navigieren“. 55 teilnehmende Kinder waren mit Ehrgeiz und Elan dabei und hatten eine Menge Spaß an den verschiedenen Stationen.

Bürgermeister Herbert Corsten gratulierte den Kindern und ließ sich von den Kindern selbst die gestellten Aufgaben erklären. Corsten hob dabei hervor, welch hohen Stellenwert körperliche Fitness für ein gesundes Leben habe, und dankte den Organisatoren.

(agsb)
Mehr von Aachener Zeitung