Hückelhoven-Brachelen: KG Brökeler Kappehäuer feiert fünf mal elf Jahre

Hückelhoven-Brachelen: KG Brökeler Kappehäuer feiert fünf mal elf Jahre

Hoch her ging es auf der Proklamationssitzung der Brökeler Kappehäuer. Im vollbesetzten Kaisersaal feierten die Narren ihre Sitzung. Nach dem Einmarsch meldeten sich zunächst Bauer Herbert (Müschen), Prinz Karl (Lengersdorf) und Jungfrau Franka (Frank Lengersdorf) zu Wort.

Das diesjährige Dreigestirn machte auf die jecken Dinge aufmerksam, die in der Session 2017/18 kommen werden.

Tanzeinlagen

Im Anschluss wurde geehrt, bevor die Tanzgarde die Stimmung noch einmal anhob. Die Stadtgarde Linnich machte daraufhin die Bühne so richtig voll, und es folgten die Beckendorfer Knallköpp, die Karnevalsgesellschaft Barmen und die Schützen-Hitparade. Diese ebnete den fröhlichen und karnevalistischen Weg für „Hedwig“.

Büttenrede

Abgerundet wurde die Sitzung durch die Büttenrede von Oliver Lengersdorf. Es folgen die Bachstelzen, Dominik und die City Lights, die den Saal brodeln ließen, bevor es dann deutlich nach Mitternacht hieß: Ausmarsch. Ein rundherum gelungener Abend der Brachelener Karnevalisten.

(CUH)