Heinsberg: Kempener Schützenbruderschaft feiert Herbstkirmes

Heinsberg: Kempener Schützenbruderschaft feiert Herbstkirmes

Auf würdige Nachfolger für König Sascha Wallraven und Prinz André Winters hoffen die Mitglieder der Schützenbruderschaft St. Katharina und St. Josef bei ihrem Vogelschuss, den sie im Rahmen ihrer Herbstkirmes austragen.

Dazu laden sie am vierten August-Wochenende, 26. und 27. August, an das Pfarrheim Klausenhof ein.

Am Samstag, 26. August, heißt es um 16.30 Uhr zunächst „Antreten“ am Klausenhof. Der Totenehrung am Chörchen folgt um 17 Uhr anlässlich des Kirchweihfestes eine Wortgottesfeier in der Pfarrkirche St. Nikolaus. Danach sind alle Kempener herzlich eingeladen zum sogenannten Preisschießen mit der Armbrust. In diesem Jahr sind dazu auch wieder alle ehemaligen Königinnen und Könige eingeladen.

Natürlich ist auch am Samstagabend für das leibliche Wohl mit Spezialitäten vom Grill schon bestens gesorgt.

Um 14 Uhr treten die Mitglieder der Schützenbruderschaft mit König Sascha Wallraven und Prinz André Winters am Sonntag, 27. August, am Klausenhof an. Bei einem kurzen Umzug durch Kempen werden sie vom Bundesschützen-Trommler-, Pfeifer- und Bläsercorps begleitet. Danach wird es am Chörchen wieder spannend beim Vogelschuss. Dabei werden der neue König und der neue Prinz der Bruderschaft ermittelt, die im Januar 2018 beim Sebastianustag der Bruderschaft offiziell in ihr Amt eingeführt werden.

Für die Unterhaltung der Kinder hat die Bruderschaft am Sonntag natürlich auch wieder gesorgt. Die Kleinen dürfen sich freuen auf eine große Wasserrutsche, eine Hüpfburg, ein Karussell und Planwagenfahrten. Darüber hinaus bietet die Cafeteria Kuchen und Kaffee, draußen gibt es kühle Getränke, Gegrilltes und Pommes Frites.

(anna)